Neue Mitglieder der IG Soziokultur für den Beirat Soziokultur gewählt

23
Sep
2020

Am 20. September 2020 fand die Wahl der neuen Mitglieder der IG-Soziokultur für den Beirat Soziokultur statt. Vertreter*innen der freien Szene fanden sich am Nachmittag im Zelt des Circus Momolo zusammen, um über die Arbeit des Beirats in den vergangenen zwei Jahren und neue Arbeitsschwerpunkte für die Zukunft zu sprechen sowie die neuen IG-Vertreter*innen zu wählen.

Marcus Hannuschek, der dem Beirat in den letzten beiden Jahren vorgestanden hatte, sprach über die in dieser Periode bearbeiteten Aufgaben und erreichten Ziele. So konnte auf Initiative des Beirats und mit finanzieller Unterstützung durch das Dezernat Stadtentwicklung und JenaKultur die Agentur für Zwischennutzung eingerichtet werden. Der Beirat Soziokultur hat mit einem Vertreter in der Redaktionsgruppe an der Erstellung der neuen Kulturkonzeption mitgearbeitet, die im Winter 2020 im Stadtrat verabschiedet werden soll. Außerdem hat der Beirat daran gearbeitet, die Akquise von Freiflächen für Open-Air-Veranstaltungen voranzutreiben, und die Kooperation zwischen Jugendarbeit und Soziokultur gefördert.

Als Vertreter*innen der IG Soziokultur für den Beirat Soziokultur wurden gewählt:

Martin Lissner, freier Künstler

Kristina Glöckler, Aktivistin

Heike Döbler, Towanda

Felix Blumenstein, biotobt

Robert Metzler, biotobt

Als Stellvertreter*innen wurden gewählt:

Holger Danz, Kultiversum

Nina Eudenbach, Carla

Matthias Schulze, Crossroads

Jewhen Tymoschenko, biotobt

Ludwig Hettmann, Freie Bühne Jena

In den kommenden zwei Jahren wird es unter anderem darum gehen, die Situation für die Durchführung von Freiluftveranstaltungen, u.a. in der Innenstadt, zu verbessern, einen stadtweiten Tag der Soziokultur zu organisieren und Kontakt zur queeren Szene aufzubauen. Außerdem soll eine Beteiligung der IG Soziokultur am NSU-Gedenkjahr 2021 realisiert werden.

Foto Namen (von links nach rechts):

Heike Döbler, Towanda, Nina Eudenbach, Carla, Jewhen Tymoschenko, biotobt, Oliver Schubert (Freiraum, Verwaltung Fonds Soziokultur), Felix Blumenstein, biotobt, Robert Metzler, biotobt, Matthias Schulze, Crossroads, Holger Danz, Kultiversum, Kristina Glöckler, Aktivistin, Ludwig Hettmann, Freie Bühne Jena, Martin Lissner, freier Künstler