Informationen zu den Förderungen und Verwaltungsabläufen in Bezug auf das Bewilligungsverfahren für Finanzierungsanträge bei JenaKultur in 2020 und 2021

06
Okt
2020

Förderjahr 2020

Projektförderung und Innovationsförderung

Für die Projektförderung und die Innovationsförderung werden in 2020 keine Anträge mehr angenommen.

Mietförderung für Probenräume

Für Ensembles, die aufgrund der neuen coronabedingten Hygieneanforderungen größere Probenräume benötigen, besteht die Möglichkeit, für den Zeitraum vom 1. Oktober 2020 bis 31. März 2021 eine zusätzliche Projektförderung für die Erstattung von Mietauslagen zu beantragen.

Die Mietförderung gilt zuwendungsrechtlich als Projektförderung. Der Antrag muss wie alle anderen Projektförderungen auch über das Zuwendungsportal der Stadt gestellt werden. Die Anträge ab 2.000 € durchlaufen das gewohnte Genehmigungsverfahren durch den Kulturausschuss. Anträge bis 2.000 € werden vom Werkleiter JenaKultur genehmigt.

Die Mietförderung ist – wie alle anderen Projektförderungen von JenaKultur auch – eine freiwillige Leistung der Kommune. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht.

Verträge dürfen erst nach erfolgtem positiven Zuwendungsbescheid abgeschlossen werden.

Förderjahr 2021

Projektförderung

Anträge für Projekte mit einer beantragten Förderung über 3.000 € werden wie gewohnt bis zum 30. November 2020 eingereicht. Durch das in diesem Jahr von Corona beeinflusste Haushaltsbewilligungsprozedere werden sich die Entscheide voraussichtlich bis Februar 2021 verzögern. Daher ist eine Durchführung von Projekten, die eine Förderung benötigen, in den Monaten Januar bis März 2021, nicht zu empfehlen, da zum Jahresbeginn aller Voraussicht nach noch keine Entscheide vorliegen werden (Verbot des vorzeitigen Maßnahmebeginns).

Innovationsförderung

Ob im Jahr 2021 Mittel für die Innovationsförderung bewilligt werden, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sicher. Daher wird von einer Antragsplanung in dieser Förderlinie derzeit abgeraten.